Vorlesung: Kavitation

Kavitation ist ein Phänomen, dass für alle Flüssigkeitsströmungen und damit speziell für hydraulische Maschinen und die Komponenten hydraulischer Anlagen von großer Bedeutung ist. Die praktische Bedeutung des physikalischen Phänomens liegt in den negativen Auswirkungen der Kavitation in Bezug auf eine Veränderung des Strömungsfeldes, Entstehung von Geräuschen und Schwingungen sowie einer Schädigung des Werkstoffs. Die Vorlesung Kavitation beschäftigt sich neben der Entstehung der Kavitation auch mit deren Auswirkungen auf hydraulische Maschinen.

Datum:

Dozenten: Dr.-Ing. Gerhard Ludwig

Semester: WiSe 2015/16

Themenbereiche: Ingenieurswissenschaften

Bereiche: Maschinenbau

Sprache: deutsch

Links:

Vorlesungen: